Winterfutter

Vogelschutz ist Umweltschutz! Man muss kein spezieller Tierfreund sein, um den Nutzen der Vögel zu erkennen. Emsig fliegen sie hin und her, sammeln im Frühjahr für ihre Jungen Raupen, Käfer und Läuse und räumen kräftig unter den vielen Schädlingen auf. Für Ihren Garten können Sie nichts Besseres tun, als so viele freiwilligen Helfer wie möglich anzulocken und heimisch zu machen.

Für viele Menschen zählt das Völkchen der bunten Singvögel zu den liebsten Gästen. Liegt lange Schnee, leiden sie Not, denn dann fällt es schwer, genügend gewohntes Futter mit Samen und Körnern, Beeren und Insektenlarven aufzutreiben. Helfen Sie ihnen mit artgerechtem Futter über die Runden, dann können sie auch im Sommer wieder nützlich sein.

Das muntere Treiben an einer Futterstelle dicht am Haus ist für Kinder und Erwachsene schön anzusehen. Beim Beobachten lernt man viele Vögel kennen, die den Winter in heimischer Umgebung verbringen. Futterhäuschen und Futtersilos zum Nachfüllen stehen ganz nach Geschmack und Situation zur Verfügung.

© grün erleben