WOHNTREND BLICKFANG!

NATüRLICHE HINGUCKER FüR ZUHAUSE.

AUF DEN PUNKT GEBRACHT:
Bringen Sie mit dem neuen Wohntrend „Blickfang!“ Natürlichkeit in Ihre Wohnung. Das Gefühl von „draußen“ verbunden mit naturbelassenen Kompositionen und Materialien verkörpert Charme mit ein wenig Gesellig- und Gemütlichkeit.

Achten Sie auf harmonisch wirkende Formen. Stellen Sie sich vor, die Wohnung wäre wild gewachsen mit unregelmäßigen Formen gepaart, aber mit klarer Linie oder einzelnen schlichten Elementen.



IDYLLISCHES ZUHAUSE.
Sie möchten Ihr Zuhause idyllisch, modern aber gleichzeitig traditionell, rustikal und mit ein wenig Landhauscharme gestalten? Mit Naturfarben wie Sand, Mango, Creme und Weiß liegen Sie dann genau richtig. Sollte Ihnen das Gesamtbild ein wenig trist erscheinen, können Sie diese Natürlichkeit mit Pflanzen in einem satten Grün, zarten Accessoires in Silber oder Betonoptik und Elementen aus dunklem Holz akzentuieren.

Das Ambiente im Stil „Blickfang!“ lässt durch seine Natürlichkeit Eleganz und Style dennoch nicht zu kurz kommen. Mit blumigen Hinguckern und gezielten Dekorationshighlights machen schöne Wohnräume zusätzlich auf sich aufmerksam.




SCHICKE BASICS.
Ein Pilz aus Holz oder Dolomit sowie ein Keramik-Igel sind schicke Basics. Binden Sie viel Stein, Holz oder Keramik in Ihr natürliches Wohnkonzept ein und kombinieren es mit ausdrucksstarken Pflanzen.

Für grüne Farbtupfer sorgt beispielsweise der Zimmerfarn (Nephrolepsis exaltata), für ruhige Farbtupfer sorgt die Hortensie (Hydrangea). Farne gehören zu den Dinosauriern unter den Grünpflanzen. Sie sind eine der ersten Pflanzenarten. Ihr anmutiger Wuchs und ihr sattes Grün machen Farne zu erstklassigen Kandidaten für den natürlichen Einrichtungstrend. Hortensien hingegen überzeugen mit ihrer ausdrucksstarken Blütenpracht und sind der perfekte Nachbar zum Farn. Hortensien benötigen viel Wasser – das Substrat sollte stets leicht feucht sein – und stehen gerne hell.


NATURAL-CHIC.
Das Natural-Chic-Design wird mit Holzdekorationen perfekt unterstrichen. Der Naturstoff Holz wirkt z.B. neben der Malayenblume (Phalaenopsis-Hybride) modern, aber auch gleichzeitig traditionell. Die Malayenblume ist eine Blühpflanze, die durch ihr extravagantes Erscheinungsbild die Natürlichkeit dieses Trendthemas auflockert. An hellen Plätzen fühlt sie sich ohne direkte Sonneneinstrahlung am wohlsten. Düngen Sie in den Wintermonaten, damit die Pflanze gestärkt bleibt und weiterhin schöne Blüten bildet. Unsere Empfehlung ist der grün erleben ORCHIDEENDüNGER. Mit Tauchbädern einmal wöchentlich wird die Phalaenopsis ausreichend gewässert.

Schalen aus Teakholz strahlen pure Natürlichkeit aus und dienen als perfekter „Blickfang!“-Akzent. Diese Schalen sind praktisch und zugleich ein äußerst dekoratives Accessoire. Egal ob auf dem Wohnzimmertisch oder auf einem Beistelltisch, sie macht immer eine hervorragende Figur.

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl. Quelle: Talking Brands


Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK